Der Ökumenische Hospizdienst Aalen e. V. hat vom MSC AA- Reichenbach eine Spende in Höhe von 550,-€ erhalten. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich! Das Geld wird für die Ausbildung neuer ehrenamtlicher Hospizbegleiter Verwendung finden.

Bei der Spendenübergabe dabei waren der Sportleiter vom MSC AA- Reichenbach, Paul Seckler, und Marion Zimmermann, eine ehrenamtliche Hospizbegleiterin des Ökumenischen Hospizdienstes Aalen e.V..

 

Foto: privat (D. Waschiczek)

Jeder Augenblick im Leben, jede Stunde, jeder Tag, jede Begegnung ist ein kostbares Geschenk an uns. Es ist der Tod, der uns zeigt, dass die Lebenszeit begrenzt und die Dinge vergänglich sind.

Der ambulante Ökumenische Hospizdienst Aalen e.V. unterstützt mit seinen ehrenamtlichen Hospizbegleitern schwerstkranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörigen zu Hause, in Pflegeeinrichtungen und im Krankenhaus auf dem letzten Lebensweg.

Die ehrenamtlichen Mitarbeitenden begleiten und ermutigen, die verbleibende Zeit zu nutzen, um bewusst Abschied zu nehmen.

Helfen Sie uns bei dieser Aufgabe und werden auch Sie Teil unserer Hospizgruppe!

Ein Vorbereitungskurs für neue ehrenamtliche Mitarbeiter beginnt voraussichtlich im März 2022- Anmeldungen sind ab sofort möglich!

Die Teilnehmenden erfahren Wissenswertes zu Kommunikation und Gesprächsführung, medizinische und pflegerische Aspekte, zu spirituellen Themen und palliativer Versorgung.

Weitere Informationen erhalten Sie von Fr. Judith Kufka unter 07361 / 555 056, per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auf www.aalener-hospizdienst.de.