Tobias Knecht an der Konzertgitarre und besinnliche Texte zum Leben und Sterben, vorgetragen von Susanne Rave und Horst Löcklin, konnten die Besucher in der vollbesetzten Aussegnungshalle begeistern.

Koordinatorin Hiltraud Löcklin begrüßte die Zuhörer und zeigte zusammengefasst die Arbeit des Hospizdienstes auf: „Wir besuchen schwerkranke und sterbende Menschen zu Hause, in Pflegeeinrichtungen oder im Krankenhaus. Wir möchten den Menschen, die sich uns anvertrauen, ein würdevolles Leben und Sterben ermöglichen“

Die wunderbar einfühlsame Aufführung endete mit der Schlussmelodie „What a wonderful world“ und wurde mit viel Applaus belohnt!

 

Am 07. und 08. Oktober 2016 fand das 4. Herbstmärktle auf dem Spritzenhausplatz in Aalen statt - und dieses Jahr war der Hospizdienst Aalen auch mit einem Verkaufs- und Infostand dabei.

Im Vorfeld fanden Bastelabende statt wo "Gesangsbuch-Engel" entstanden, Frau Marzini und ihr Ehemann erstellten Doppelkarten bzw. sägten und bemalten verschiedene Holzhäuser und viele fleißige Hände kochten Marmelade ein. So waren wir für den Ansturm der Besucher des Marktes bestens gerüstet. Mit dieser Aktion zum Welthospiztag (08.10.16) haben wir sicherlich viele Menschen erreichen und über unsere Arbeit informieren können.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden!

6. Ökumene-Preis der Initiative des Förderkreises „Unità Dei Christiani“ wurde an das „Forum Hospiz Ostalb“ vergeben. Der Preis wird alle zwei Jahre ausgelobt:

„Mit dem Preis werden Menschen und Institutionen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für die Ökumene und die Zusammenarbeit zwischen den christlichen Konfessionen einsetzen und diese in der praktischen Arbeit aktiv umsetzen.“ So Max Semler, Präsident der Vereinigung.

Die Übergabe des Spendenschecks über 10.000,00 € und die Verleihung der Urkunden an die Abgesandten der im Forum Hospiz Ostalb vertretenen Hospize, fand in feierlichem Rahmen auf dem Schönenberg statt.

Am 07.03.2106 hatten wir wieder zum Kaffee für unsere ehemaligen Ehrenamtliche geladen und fast alle sind gekommen! Es war ein vergnüglicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, wobei vor allem ein reger Austausch von Erinnerungen und "wie geht es Dir?" stattfand. Es war ein gelungenes Treffen, was beim Abschied mit "bis zum nächsten Mal!" bestätigt wurde.

Wie schon in den vergangenen Jahren fand die Mitgliederversammlung des Ökumenischen Hospizdienstes Aalen e. V. im Samariterstift in Aalen statt. Nach der Begrüßung durch den Hausherrn Christoph Rohlik, eröffnete Xaver Stark die diesjährige Versammlung.