Ambulanter Dienst

 

Wie helfen wir?

Wir begleiten und unterstützen schwerkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen zu Hause, in Pflegeeinrichtungen oder im Krankenhaus. Wir bringen Zeit mit für Gespräche und hören zu.

 

Was bieten wir?

-Trauerbegleitung
-Informationen zur Patientenvorsorge
-Öffentliche Veranstaltungen zum Themenkreis Krankheit,
 Sterben, Tod und Trauer
-Seminare zur Qualifizierung Ehrenamtlicher


Wer sind wir?

Wir sind Frauen und Männer aus unterschiedlichen Berufen, Altersgruppen und Konfessionen, die ehrenamtlich tätig sind.

Wir begleiten schwerkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen unabhängig von Glauben, Weltanschauung und Herkunft.

Wir werden regelmäßig durch Seminare und Fortbildungen auf unsere Tätigkeit vorbereitet.

Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Wir möchten den Menschen, die sich uns anvertrauen, ein würdevolles Leben und Sterben ermöglichen.


Wo sind unsere Grenzen?

Wir sehen unser Angebot als Ergänzung zu pflegerischen, medizinischen und seelsorgerischen Hilfen.

Wir ersetzen kein Pflegepersonal und keine hauswirtschaftlichen Hilfen.

 

Was kostet unser Dienst?

Unser Dienst ist kostenfrei. 

Durch Fahrtkosten, Weiterbildung der aktiven und Ausbildung von neuen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, entsteht finanzieller Bedarf. Die Krankenkassen übernehmen nur einen Teil der anfallenden Kosten, daher ist der Hospizdienst auf Spenden angewiesen.

 

Wie können Sie uns unterstützen?


- Durch Ihre Mitgliedschaft im Verein Ökumenischer Hospizdienst Aalen e.V.
download Beitrittserklärung

- Durch Ihre aktive Mitarbeit beim Hospizdienst


- Durch Spenden auf unser Spendenkonto:

Kreissparkasse Ostalb, Konto: 110 752 080, BLZ: 614 500 50

IBAN: DE 26 614 500 500 110 752 080, SWIFT/BIC: OAS PDE 6 A XXX

 

Unsere Kontaktdaten:

Kontakt