Was ist Trauer?

 

Trauer kommt in jedem Menschenleben vor. Sie kann so stark werden, dass sie von unserem Leben Besitz ergreift und es uns schwer fällt, mit ihr umzugehen. Dann kann es hilfreich sein, Begleitung zu erfahren, dabei Menschen kennen zu lernen, die mit Einfühlungsvermögen und vor allem Verständnis dem Trauernden zur Seite stehen. Die Trauer mit all ihren verschiedenen Gesichtern kann zu einer Verwandlung zum Leben hinführen. Auf dem Trauerweg kann durch neue Begegnungen, sei es im Einzelgespräch oder in einer durch eine Trauerbegleiterin moderierte Gruppe in geschütztem Rahmen, Trost und Vertrauen in die Zukunft erfahren werden.

 

Bei Bedarf können Einzelgespräche wahr genommen werden-

bitte kontaktieren Sie uns!

  

Kontaktadresse: Ökumenischer Hospizdienst Aalen, Friedhofstr. 7, 73430 Aalen,

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel. 07361-555 056 oder 0171-20 69 420.

 

 

"Trauer-Spaziergang"

 

Zusätzlich zu einem Einzelgespräch in den Räumlichkeiten unserer Geschäftsstelle besteht auch die Möglichkeit, sich zu einem Gespräch in der freien Natur zu treffen.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Waldfriedhof in Aalen, genaue Zeit und Dauer des Spaziergangs nach telefonischer Anmeldung und Rücksprache.

Beim Gehen fällt es vielen Menschen leichter, sich zu öffnen. 

Der Wald mit seinen verzweigten Wegen, der kleinen See, der Blick übers Weidenfeld und die Bänke für eine kleine Verschnaufpause bieten die Möglichkeit,

sich auszutauschen, Kraft zu tanken, gemeinsam die Natur in der jeweiligen Jahreszeit wahrzunehmen und auch zu genießen,

und sich letztendlich so manches von der Seele zu reden. 

 

Die Begleitung findet durch eine ausgebildete Trauerbegleiterin statt.

 

Kontaktadresse: Ökumenischer Hospizdienst Aalen, Friedhofstr. 7, 73430 Aalen, 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel. 07361-555 056 oder 0171-20 69 420.

 

 

"Trauertreff"-

geschlossene Gruppe 

 

Ab Januar 2023 findet im evangelischen Gemeindehaus

in der Friedhofsstraße 5 in Aalen ein Gruppentreffen statt.

Dabei handelt es sich um 6 Termine in einem Abstand von jeweils 3 Wochen.

 

Termine 2023:

derzeit in Planung

 

Sie haben Interesse? Bitte kontaktieren Sie uns!

  

Kontaktadresse: Ökumenischer Hospizdienst Aalen, Friedhofstr. 7, 73430 Aalen,

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel. 07361-555 056 oder 0171-20 69 420.

 

 

 

 

 "Trauergruppe für Menschen mit Behinderung"

 

Der Ökumenische Hospizdienst Aalen und die Behindertenhilfe Ostalb bieten einen Gesprächskreis für trauernde Menschen mit Behinderung an.

In einem geschützten Raum lernen Sie Menschen kennen, die um einen Nahestehenden trauern und können mit diesen ins Gespräch kommen.

 

Das Treffen findet jeden ersten Dienstag im Monat statt.

Hierbei handelt es sich um eine geschlossene Gruppe.

Treffpunkt ist das katholische Gemeindezentrum in Neresheim, Sohlweg 6.

 

Kontaktadresse: Ökumenischer Hospizdienst Aalen, Friedhofstr. 7, 73430 Aalen,

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel. 07361-555 056 oder 0171-20 69 420.